Sonntag, 10. Mai 2015

Lackiert: Essie - Flowerista

Hallo Mädels,

ich habe ja direkt 4 Essie acke auf einen Schlag gekauft und der 2. Lack, der auf meine Nägel durfte, war Flowerista. Also der Namensgeber der kompletten Kollektion. Eigentlich bin ich gar nicht so der große lila Fan. Also ich mag Beere und Rot, aber so cremiges Lila ist nicht direkt mein Beuteschema. Auch wenn ich den einen oder anderen Lack habe.

Flowerista ist jetzt aber auch kein reines langweiliges Lila, sondern eher Pflaume und dieser Ton wirkt dann ab und an auch noch eher Pink als Lila. Auf jedenfall also ein bisschen außergewöhnlich. Lackiert habe ich 2 Schichten obwohl es eine auch schon beinahe getan hätte. Wie beim letzten Essie Lack auch schon war die Haltbarkeit einfach überragend. Ich habe den Lack am Montag lackiert und heute Morgen, also Sonntag, ablackiert. Zwischendurch hab ich auch noch im Garten gearbeitet und ein paar Möbel an die Wand gebracht. Der Lack hatte im Gegensatz zu seinem Vorgänger gestern dann aber doch auch ein bisschen Tipwear.

Einzig und allein störend empfand ich, dass der Lack trotz komplett getrocknet sein vor dem schlafen gehen am nächsten Morgen deutliche Muster davon getragen hat, aber sowas sieht man ja wirklich nur in der Detailaufnahme und so genau guckt mir ja im Normfall keiner auf meine Finger.




Liebe Grüße,
Annika


Kommentare:

  1. Oh das mit den Abdrücken ist aber schon ärgerlich :/ Aber die Farbe finde ich echt toll, hatte bei der LE auch überlegt mir den ein oder anderen zu zu legen aber hab es dann meinem Geldbeutel zu liebe gelassen ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber ich hab auch keinen Überlack benutzt, da ist das schon okay. Ich habe mir ja die Minis gekauft und das war eine ziemlich gute Idee. :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hach ja Flowerista ist schon eine tolle Nuance, die Frabe steht dir ;).

    lg Neru

    AntwortenLöschen