Samstag, 30. Mai 2015

Lackiert: Essie - Canyon Coral

Hallöchen!

Von wegen keine Essie Lacke mehr für die nächste Zeit und ich lackier mal was anderes, weil ich eh keine Essies mehr über habe. "Leider" konnte ich einen echten Schnapper machen und mir 5 weitere Essie Schätzchen sichern und das für gerade mal 18 Euro. Mein Herz hat wahre Purzelbäume geschlagen, weil ich nur so wenig bezahlt habe. Geworden ist es eine nette Mischung aus Frühling und Sommer. Also nur Rot und Koralle und solche Farben. Neben einer Unfarbe.

Den Anfang darf heute aber Canyon Coral machen, der mich vor wahre Beschreibungsschwierigkeiten stellt. Er ist nicht direkt rot, aber auch nicht pink. Ebenfalls nicht Koralle, aber eins ist er wirklich und zwar beinahe Neon. Er knallt ordentlich auf den Nägeln und ist einfach Sommer für die Nägel.


Deckend war die Farbe mit 2 Schichten, obwohl ich zumindest am ein oder anderen Fingern gerne noch eine drüber gepinselt hätte für den totalen Perfektionismus, aber es ist auch so wirklich schon ziemlich gut geworden. Die Trockenzeit war wie immer ruckzuck, aber Essie Lacke sind etwas weich und ich hau mir doch immer Abdrücke rein.

Ablackiert habe ich ihn mit etwas Tipwear nach 5 Tagen, weil ich mich auch mal wieder etwas satt gesehen habe. Ich bin echt erstaunt wie lang meine Lacke momentan immer auf meinen Nägeln halten. Normalerweise kenn ich das wirklich überhaupt nicht von meinen Nägeln.


Wie immer ein toller Lack mit einer Farbe, die ich zuerst für bedenklich hielt, aber jetzt doch einfach toll ausgesehen hat.

Liebe Grüße,
Annika

Kommentare: