Donnerstag, 30. Januar 2014

Butter London: The Old Bill

Bonjour mes cheries,

während ich noch in meiner letzten spontanten Vorbereitung für meinen heutigen "Kurztest"/Klausur stecke, wollte ich euch schnell einen kleinen Lackpost dazwischen schieben, der schon lange überfällig ist, denn der Lack den die liebe Ahnungslose mir schickte, wartet schon länger darauf von euch gesehen zu werden.
Drückt mir heute Abend, aber bitte mal zzwischen 17:30 und 18:30 alle ganz fest eure kleinen Däumchen, denn gestern ist schon nicht so gut gelaufen, dann muss es heute umso besser klappen !

Naja, zurück zum Thema: Nagellack. Meine Nägel zierte mittlerweile auch schon der schöne Lack The Old Bill von Butter London. Mein erster Lack von Butter London und ich muss sagen, dass ich von dem Fläschchen voll angetan bin. Es ist einfach mal etwas anderes durch das komplett eckige Design. Es wirkt total edel auf mich. Wie auch die Farbe selbst.

The Old Bill ist ein heller bronziger Ton, ein Hauch Kupfer und einen Hauch gold kann man auch erkennen. Insgesamt ein bisschen mettalisch, aber schön schimmernd. Er wird auch keineswegs streifig und deckt mit 2 Schichten wirklich perfekt.





Im ersten Moment hat er mich wirklich sehr an Molten Bronze von P2 erinnert, aber er ist doch kupferstichiger und dunkler. Wenn ich dazu komme möchte ich die Zwei, aber doch mal miteinander vergleichen.

Liebe Grüße

Samstag, 25. Januar 2014

Platz an der Sonne - Meine Beauty-Vorsätze für 2014


Hallo ihr Lieben,

es wird wie immer Zeit für das neue Thema von Diana, die uns alle zwei Wochen mit ihrer Top 3 erfreut. Auch dieses Mal bin ich natürlich mal wieder dabei.
Es soll dieses Mal darum gehen, welche Vorsätze man sich beautytechnisch denn so gesetzt hat. Eigentlich halte ich ja nicht so viel von guten Vorsätzen zum neuen Jahr, aber die Sachen, die ich euch jetzt hier vorstelle, wollte ich sowieso endlich mal angehen.

1.) Als allerwichtigsten Punkt sehe ich definitiv, dass ich mal bewusster Einkaufen möchte. Es ist nicht so, dass ich unendlich viel Geld in Schminke investiere jeden Monat. Zumal ich mich ja auch nur Drogeriessortiment umschaue, aber Kleinvieh macht auch Mist, wie es so schön heißt. Ich kaufe aber gerne Sachen von denen ich mich anfixen lasse, weil ich sie bei anderen so toll finde, dann sind sie oft auch noch limitiert und schon hat man das Desaster. Ein toller Lippenstift, den ich aber vielleicht nur 3 Mal benutze und dann find ich die Farbe doch nicht mehr so super. Ich will also bewusster einkaufen in der Hinsicht, dass ich besser abwäge ob ich die Sachen auch benutzen werde und deshalb gehört zu dem Punkt auch einmal rigoros auszumisten.


2.) Dann würde ich mich auch gerne ein bisschen mehr um meine Haut kümmern. Früher als alle anderen von Pickeln gequält wurden hatte ich die reinste weiche Babyhaut ohne Pickel, aber seit einer Weile habe ich immer mal wieder Pickel und Mitesser. Ich vermute es ist auch ein bisschen der Stress. Ich will also probieren meine Pflege irgendwie zu entwickeln, weil ich bisher auch selten mal Creme an meine Haut gelassen habe, weil es ja nicht nötig war. Jetzt sollte ich wohl aber mal gucken und mal zwischendurch peelen oder eine Maske auflegen. Damit das meine Haut eigentlich immer gerötet ist, habe ich mich ja schon abgefunden. Ich habe wohl eine sehr gute Durchblutung. ;)



3.) Ich will allgemein mal mehr in meine Kisten greifen und auch mal was anderes als meine Comfort Zone schminken, denn dann endet es doch meistens in sehr natürlich Farben oder in grün. Dazu muss ich aber ganz allgemein unbedingt eine gewisse Routine bekommen, damit ich mich auch mal ein bisschen öfter schminke. Oft bin ich ja mehr so: Schminken mhm och ne heute nicht. Der Grundsatz lautet also mehr, öfter und vielleicht auch mal mehr Farbe. Experimente !


Ganz liebe Güße und ein tolles Restwochenende !

Mittwoch, 22. Januar 2014

Sally Hansen: Belle of the Ball

Aloha !

Der zweite Lack, der nach Aria Redy?, von meinen Sally Hansen Lacken auf meine Nägel durfte war Belle of the Ball. Die Farbe wird meiner Meinung nach, aber gar nicht der Farbe im Fläschchen gerecht. Aus dem schönen dunklen Bordeaux-Pink wurde ein lila mit einem ganz sanften pinken Schimmer. Natürlich immer noch eine total tolle Farbe, aber irgendwie doch langweilig im Gegensatz zu dem Farbenspiel in dem Fläschchen.


 Lackieren ließ er sich aber ganz gut. Zwei Schichten haben voll und ganz gereicht, damit er auf den Nägeln deckte.Von der Haltbarkeit her lag er bei 3 Tagen so um den Dreh, aber danach reicht es mir ja schon meist mit ein und der selben Farbe.




Guckt mal wie schön er auf dem ersten Bild schimmert. Warum kann denn genau diese Farbe nicht immer rauskommen? Ich bin überaus traurig, aber jetzt wartet nur noch Star Powder und auf den freue ich mich auch schon.

Liebe Grüße,
Annie



Dienstag, 21. Januar 2014

Getaggt: Meistgeklickt 2013

Hallo ihr Lieben,

die liebe Maeg hat mich getaggt und möchte gerne von mir wissen, welche Posts im Jahr 2013 denn bei mir am meisten angeklickt worden sind. Tatsächlich war das sehr schnell herausgefunden und ich habe die 3 meistgeklickten Posts für euch rausgesucht.

Ich fange mit dem dritten Platz meiner Liste an und damit mit:

Platz an der sonne Top 3 Nachkaufprodukte

Das überrascht mich auf der einen Seite ein kleines bisschen, weil ich den Post als "relativ" uninteressant empfinde, weil ich jetzt auch nicht solch spezielle Artikel ausgesucht habe. Andererseits ist der Link ja bei Diana von I need Sunshine verlinkt und da kommen bestimmt eine Zahl der Klicks her. Übrigens sind es 57, aber es werden wohl pro Post immer stetig mehr. Hoffe ich.

Auf dem zweiten Plätzchen befindet sich ein Post, der mir sehr am Herzen liegt:

Vinyl, Lp, Schallplatte

Ein Tag über meine Plattensammlung und allem was dazu gehört. Überraschend, dass er so viele Klicks (90) bekommen hat, aber ich vermute, dass man sehr oft über die Bildersuche an die Plattenbilder geraten ist. Egal, ich freue mich einfach, weil mir das Thema Musik hier ja auch immer noch sehr am Herzen liegt und ich auch immer mal wieder einwerfe. Meine Ohwurmpotenzial Rubrik freut sich über Meinungen und Musikvorschläge. ;)

Jetzt bitte ein klitzekleiner Trommelwirbel für Platz Nummer 1 mit 280 in Worten zweihundertachtzig Klicks bekommen hat seit er Online gegangen ist:

Platz an der Sonne Top 3 Catrice Lidschatten

Ich bin ganz dezent überwältigt. Natürlich ist es auch hier ein bisschen Diana "schuld", aber das ist ja vollkommen verrückt. Für mein Blogbaby sind 280 Klicks eine ganze Menge und ich freue mich immer noch über jeden einzelnen. Die Beliebtheit dieses Posts kann übrigens auch ein bisschen mit Catrice Fancy a Coppa tea zu tun, denn der wird doch häufig auch in meinen Suchbegriffen erwähnt.

Wenn ich einen kleinen Ausblick auf dieses Jahr werfen darf. Bisher ist es auch eine Top 3 und zwar über die Ex-Cosnova Artikel, die ich vor ein paar Tagen hier gezeigt habe.

Ich wünsche euch einen schönen Abend und tagge einfach mal niemanden bestimmten. Vielleicht fühlt sich ja noch jemand angesprochen? Übrigens dürft ihr mir gerne eure Links hier lassen.

Liebe Grüße,
Annie

Sonntag, 19. Januar 2014

Ohrwurmpotenzial #20



Es wird mal wieder Zeit für ein bisschen musikalische Weiterbildung a la Pausenmusik. Rob Lynch ist ein sehr begabter Singer Songwriter aus England und genau so hört er sich auch an. Er bringt so viel Power mit in seiner Stimme. Ich bin überaus verliebt. Verrückt ist nur, dass er sich von Januar bis November 2013 äußerlich so verändert hat, dass wir ihn kaum noch wieder erkannt haben, aber Rob überzeugt sowohl mit Band als auch alleine.
Gewöhnungsbedürftig sind wohl nur die Hosen in die er definitiv reingenäht wird so eng wie die sitzen, aber es soll ja um die Musik gehen. Schöner, seichter Gitarrenrock, der der ein oder anderen unter euch bestimmt gefallen könnte.


Donnerstag, 16. Januar 2014

OPI: Nice color, eh'? and Heart Throb

Aloha,

merkt noch jemand außer mir, dass das hier ein totaler Nagellack Blog wird? An sich ja nicht schlimm, aber für mich doch ein bisschen überraschend, weil ich mich nie so für das Nagellackmädchen gehalten habe, aber mittlerweile ist es doch eine kleine Passion. Deshalb hier auch schon wieder Nagellack. Yeah !

In einem Anflug von Übermut habe ich nun auch zum ersten Mal probiert ein vernünftige Nageldesign auf die Reihe zu bekommen und habe dafür auf dem Ringfinger und meinem kleinen Finger 2 Schichten des hell rosanen Heart Throb lackiert. Danach ein paar Linien geklebt und eine Schicht Nice color, eh'? drüber lackiert. Auf den anderen Nägeln sind jeweils 2 Schichten Nice color, eh'?.

Was ich sagen möchte mein Design ist der totale Quatsch und sieht total bekloppt aus, aber ich habe mein Herz wirklich sehr an Nice color, eh'? verloren, weil der Nagellack so schön rosa schimmert und noch dazu eine rolle Grundfarbe hat.





Eine ganz tolle Frühlingsfarbe erinnert mich ja irgendwie direkt an Blumen wenn ich ihn so sehe. Um genau zu sein an Fuchsien. Der Frühling darf nun auch ganz schnell kommen, aber ich glaube persönlich ja, dass es noch einmal richtig kalt wird.

Heart Throb hingegen deckt nicht ganz so gut und zaubert eher ein dezents Finish. Ist also eine Farbe für Tage an denen man nur ein bisschen gepflegte Nägelchen haben möchte. 

Liebe Grüße,
Annie

Montag, 13. Januar 2014

Malerei: Arts Collection #1

Bonjour mes amis,

die grüne Arts Collection Palette habe ich ja nun schon ein paar Tage hier und ich habe sie auch ganz schnell letzte Woche schon ausprobiert. Ich wusste wirklich nicht so genau womit ich anfangen sollte, weil ich ganz viele verschiedene Kombinationen im Kopf hatte. Also habe ich mich erst einmal auf die beiden erdigen Töne gestürzt und das hübsche grün außen vorgelassen.

Natürlich hat mich die Wintersonne mal wieder total im Stich gelassen und die Farben sehen irgendwie alle gleich aus. Lasst euch so viel sagen, dass im Innwinkel ist hell und das außen halt der dunkle Ton. In Kombination mit Lidstrich, Tusche und einem hellen Lippenstift.




Wie erwähnt: ein einziger Einheitsbrei. Damit ihr es euch vieleicht ein bisschen besser vorstellen könnt, habe ich euch noch schnell makiert, welche Farben ich benutzt habe. Vielleicht hilft es euch ja ein bisschen weiter und ihr könnt euch das mit viel Phantasie wie oben beschrieben vorstellen.


Liebe Grüße.
Annie

Freitag, 10. Januar 2014

Platz an der Sonne - Cosnova Ex-Artikel


Aloha,

momentan gehen die Sortimentsumstellungen ja um wie eine Seuche und es gehen zum Glück kaum Artikel, welche ich unbedingt noch brauche oder in die ich mich jetzt spontan verlieben würde. Naja, außer ein oder zwei Dingen, die wahre Schätzchen sind und auf jedenfall noch nachgekauft werden müssen.

Aus diesem Grund geht es in der aktuellen Platz an der Sonne Runde von Diana auch um die liebsten 3 Ex-Artikel. Ich gestehe wirklich schade ist es mir nur um 2 Sachen und das dritte besitze ich zwar, aber es ist nicht unbedingt so, dass ich ihm nachjagen würde. Es ist nett es zu haben.

Ausgesucht habe ich mir 3 Essence Artikel, da ich noch nicht so viele Catrice Sachen habe und lustigerweise genau die Teile schon ausgelistet wurden vor einem halben Jahr oder so um den Dreh. Ich hätte da 112 Time for Romance, Color Arts Eye Base und die Lip Cream in Smooth Berry.

112 Time for Romance besitze ich einfach schon seit einer halben Ewigkeit. Dementsprechend ist er auch schon so gut wie leer und mittlerweile habe ich mir auch einen Ersatz besorgt. Ich will nicht ohne den hübschen Lack leben müssen.

Das die Color Arty Eye Base aus dem Sortiment geht verwundert mich übrigens total, weil sie schon bei der letzten Sortimentsumstellung bei uns reduziert war und ich ihr da schon nach getrauert habe und mir noch eine neue zugelegt habe. Zu der habe ich aber kein Bild, weil ich glaube das ihr alle wisst das sie in einem kleinen blauen Tübchen verpackt ist.



Die Lip Cream Smooth Berry musste ich damals unbedingt haben, weil sie total trendy war und die viel gelobte Handhabung nicht zu verachten war. Die wenigen Male, die ich sie benutzt habe, waren eher durchwachsen, aber ich werde ihr wohl noch eine Chance geben, denn die Farbe ist wirklich hübsch.


Liebe Grüße und einen schönen Start in euer Wochenende !

Mittwoch, 8. Januar 2014

Silvester-Malereien

Hallöchen,

ich habe mir Silvester seit langem mal wieder die Zeit genommen und habe mich geschminkt. Nachdem ich die Feiertage schon ungeschminkt verbracht habe, weil wir die Tage sehr entspannt angegangen sind und ich gar keine Lust hatte.

Wenn ich mir denn einen Vorsatz für das neue Jahr gemacht hätte, dann hätte ich wohl beschlossen mich endlich mal regelmäßiger zu schminken und sowas, aber habe ich ja zum Glück nicht gemacht. Es geht also so weiter wie bisher und vielleicht ist das auch voll in Ordnung so.

Silvester durfte es dann bei mir auch ein bisschen mehr glitzern und funkeln. Neben schwarz habe ich mich für ein türkis entschieden, welches noch viel knalliger wirkte als auf den Bildern. Ich hätte nie erwartet was es für einen riesen Unterschied macht einen Lidschatten feucht und auf eine farbige Base aufzutragen.





Die ersten beiden Lichter sind im Tagelicht gemacht und die anderen beiden unter der Stehlampe. Nicht so cool wie Tageslichtlampen, aber das Licht war so schön, dass man die Farbe gut erkennen kann, denn so in etwa sah es dann doch wirklich aus. Übrigens ist das meine neue tolle Max Factor 2000 Calorie Mascara. Eine große Wimperntuschenliebe.

Liebe Grüße,
Annie

Sonntag, 5. Januar 2014

Ich bin ein Glückskuchen

.. denn Glückskeks trifft es nicht mehr so ganz. In letzter Zeit ist ja nicht nur ein kleines Gewinnpäckchen bei mir eingetrudelt. Das aktuellste und erst einmal letzte dieser Reihe kam vor ein paar Tagen in Form eines kleines Kartons der Ahnungslosen.

Beide waren wir wohl ein bisschen erschrocken, dass ich schon wieder gewonnen habe, aber ich freu mich überaus doll darüber was so in meinem Päckchen war. Neben einem Butter London Lack und der grünen Catrice Arts Kollektion Palette gab es noch einen goldenen Glitzerliner von MUA und einen Sparitual Lack.






Die Lacke sind alle beide wunderhübsch und der Butter London Lack kommt sobald es geht auf meine Nägelchen. Auf jedenfall. Egal ob die Farbe passt oder nicht !
Gefreut habe ich mich aber auch über die hübsche Palette sehr, weil ich sie im Laden nirgendwo ergattern konnte. Vor allem der Ton unten rechts hat es mir total angetan und ich freu mich wirklich schon arg aufs ausprobieren.
Auch mit meinen Überraschungen bin ich total happy, weil ich das Gefühl habe, dass sich meine liebe Ahnungslose wirklich ganz viele Gedanken gemacht hat, denn sowohl der Liner als auch der Lack sind bei mir direkt auf Gegenliebe gestoßen.

Also Danke noch einmal. :*

Liebe Grüße,
Annie

Freitag, 3. Januar 2014

Lacke in Farbe #6 - Silvesterlack

Guten Morgen,

ich hoffe euch geht es gut und bei euch ist auch so schönes Wetter wie bei uns als ich die Bilder vorgestern gemacht habe. Denn am 01.01.2014 (verrückt wie neu das ist) hat bei uns die Sonne wunderbar geschienen und ich habe meinen Silvesterlack lackiert, der ja perfekt in die aktuelle Lacke in Farbe und in bunt Runde passt. ;)

Passend zu einem grauen Kleid mit floralem Muser, welches ich getragen habe und sage und schreibe einen Tag vorher gekauft habe, wolte ich dann auch einen grauen Lack tragen. Auch wenn ich am allerliebsten auch den Lack getragen hätte, der von der lieben Ahnungslosen bekommen habe, aber das Kleid. Ach, eine spontane Sale Liebe für 7 Euro (Primark).

Jetzt aber zurück zum Lack. Ich habe mich dann also für Steel Grey von Kiko entschieden, welchen ich auch schon in meiner Top 3 gezeigt habe. Ein wunderhübscher stark holographisch schimmernder Nagellack, der bei mir in 2 Schichten perfekt deckt.






Auf dem letzten Bild dann noch einmal der tolle Schimmer und das hübsche Muster von meinem neuen Kleid.

Liebe Grüße,
Annie

Mittwoch, 1. Januar 2014

Frohes Neues Jahr !

Ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr ! Ich hoffe ihr seid gut reingerutscht und fangt das Jahr nicht mit einem zu schlimmen Kater an.
Ich habe es mir ja gestern wieder gemütlich gemacht und war nur mit Freunden essen. Mir ging es übrigens am besten von allen am Ende. Übrigens bin ich auch schon wieder seit kurz nach 8 Uhr heute morgen wach und guck jetzt ganz entspannt Dragonheart.

Genau wie letztes Jahr möchte ich mein Jahr mit einem kleinen Post über die letzten 12 Monate anfangen. Wir haben wirklich schon 2014. Das ist doch kaum zu glauben, oder?


2013 in ein paar wenigen Worten:

Unbeschreibar. Bunt. Musikalisch. Aufregend. Wieder einmal anders. Durchgeknallt. Wandelbar. Schwankend. Weinhaltig. Ernst. Verrückt. Voller Liebe.

Natürlich hab ich mich auch verändert, aber ich frage mich immer noch wo ich lang gehen muss und wo ich überhaupt hinkommen werde, aber hauptsache der Weg stimmt.


Zum Schluss möchte ich euch Leserlein mit einem dicken Dankeschön bedenken. Vor allem an die Damen unter euch, die mir so regelmäßig liebe Worte da lassen. Ich freue mich immer wieder wenn ich eure Kommentare lese oder meiner Leserzahl ein kleines Plus verzeichnet. Natürlich blogge ich auch für mich, aber am allermeisten mag ich doch das von euch Feedback bekomme und Tips und all das was ihr mir so gebt. Mädels, fühlt euch bitte ganz doll von mir gedrückt.


"Alles ist gut anders aber gut anders."