Dienstag, 8. Oktober 2013

Tag: Best Blogaward


Bonjour, 


Steffi von She's blog addicted taggte mich mit dem Best Blog Award. Thank you so much !



1. Schreibe einen Post zu diesem Award, füge das Bild ein und Danke mit einem Link demjenigen, der dir den Award verliehen hat! (Check)

2. Beantworte die 11 Fragen. (Geschehen)

3. Tagge 10 weitere Blogger, die unter 200 Leser haben. (So mucho !)

4. Sage den Bloggern Bescheid, dass sie den Award bekommen haben. (wäre sinnvoll, wird gemacht)





  1. Was hat Dich dazu gebracht zu bloggen? Hast Du lang überlegt einen Blog zu eröffnen?

Bei mir sollte es wohl eher heißen “Wer hat dich dazu gebracht?”, denn die Karokönigin ist nicht ganz unschuldig. Versetzte sie mich doch irgendwie in Zugzwang. Ich bin aber sehr froh, dass ich den Schritt gewagt habe.. Zum zweiten Teil der Frage lässt sich sagen, dass ich Ewigkeiten gebraucht habe. Immer mal wieder überlegt und es dann doch verworfen und so weiter, aber irgendwann kam es dann doch dazu und mittlerweile ist mein Blog kaum noch weg zu denken. Zumindest nicht in meinem Leben.



  1. Wie bist du auf deinen Blognamen gekommen?

Die Frage kann ich gar nicht mehr so genau beantworten. Zu erst stand mal Pariser Blau zur Diskussion, da so meine Lieblingsacyrlfarbe heißt und ich dunkles blau im allgemeinen total schön finde. Außerdem wollte ich ein Design mit französischen Lilien. Geschichtsstudentin und so.

Aus Pariser Blau wurde dann irgendwann Pausenmusik, weil ich Musik liebe und tja ist ein Blogpost nicht auch manchmal wie eine kleine Pause zwischendurch? Das ich einen Songtitel der Ärzte gewählt habe ist mir erst später aufgefallen. ;)



  1. Welche Produktmarke hat dich am meisten überzeugt und warum?

Ohm, schwiegrige Frage. Ich mag eigentlich so einige Marken sehr gerne .. wenn ich mich entscheiden müsste, wäre es glaube ich wirklich Kiko. Es zwar preislich nicht ganz günstig, aber das schöne Design der limitierten Prudukte und die Qualität stimmen wirklich. Vor allem mag ich aber das beinahe jeder Artikel einen kleinen Umkarton hat. Das wirkt so wertig. Geht man nach meinen Tags ist es wohl Essence.



  1. Bist du eher ein "Draußen"- oder "Drinnen Mensch"?

Die Frage ist noch viel schwieriger zu beantworten. Ich bin glaube ich eine Mischung aus beidem .. an sich bin ich gerne draußen, aber dann um so Sachen wie spazieren gehen oder Cocktails draußen trinken zu gehen. Wenn man Kino, Shoppen und Konzerte auch zu draußen zählt bin ich wirklich draußen, aber sobald es dann um gute Bücher, Tee und (kitschige) Fernsehabende geht, kann ich auch schnell wieder zum drinnen Mensch mutieren, denn draußen lesen kann ich echt nicht und der Rest geht auch eher schlecht draußen.



  1. Was machst du am liebsten im Herbst?

Definitiv das übliche: Mich so gut es geht in meine Decke wickeln wenn es kalt ist, aber auch schon mal in den Wald hinterm Haus abstarten, wenn ich Zeit hätte. .. Ansonsten endlich wieder viel mehr Tee trinken und Mützen aufsetzen. Ich liebe meine Mützen und bin echt happy, dass es endlich wieder Zeit ist sie aufzusetzen.



  1. Vorbloggen oder nach Lust und Laune?

Immer Entscheidungsfragen: Ich gebe zu mittlerweile blogge ich ziemlich viel vor, weil ich teilweise an einem Tag so viele Ideen oder “Material” habe, dass ich 5 Posts an einem Tag posten könnte, aber das geht ja auch nicht. Vor allem bin ich dann aber so im Flow wenn ich Laune habe, dass die Posts auf einmal alle fertig sind. Ich vermute, aber das es jetzt wo das Semester wieder anfängt auch wieder auf nach Lust und Laune werden wird, weil ich die Zeit ja ganz anders planen muss und auch wieder weniger Zeit zum Fingernägel machen haben werde und solche Geschichten.



  1. Schokolade, Weingummi oder Knabberkram?

Von Weingummi wird mir auf Dauer schlecht. Ich bin ein Schokomädchen. Wenn man mich mit etwas bekommt dann Toffifee (und ich musste das wirklich googlen). Jetzt zu Weihnachten auch gerne Lebkuchen und Pfefferkuchen. Ich steh auf Lebkuchen. Printen sind auch okay wie ich lernen musste. 



  1. Welche drei Beautyprodukte gehören zu deiner Schminkroutine?

Meine Kiko Volume Curve Mascara oder wie sie sich auch immer nennt, mein Flüssigeyeliner von Essence und eigentlich immer auch meine Wimpernzange.



  1. Was bringt dich zum lachen?

Meine Freunde und meine Familie am aller meisten. Das ist ja wohl auch irgendwo logisch. Ansonsten lache ich auch viel über gute Musik, wenn sie mir halt Spaß macht. Makabere Witze oder Parodien sind aber auch ganz vorne mit dabei. Ich lache im allgemeinen ziemlich viel und würde mich doch als fröhlichen Menschen beschreiben. Ich lache teilweise aber auch über ziemlich dumme Sachen.



  1. Gibt es etwas, was du sammelst? Wenn ja was?

Um mal aus dem Beautyklischee auszubrechen, dass ich Nagellack mittlerweile horte ist ja kein Geheimnis mehr auch wenn die Sammlung recht überschaubar ist, muss ich gar nicht solange überlegen. Ich sammel Platten. Es ist zwar nicht so ein exzessives “Ich muss alle Platten der Welt haben sammeln”, aber wenn mir etwas wirklich wirklich gefällt, dann muss ich es einfach in der Kiste haben. Es gibt aber auch Platten die ich noch nie gehört habe. Bochum von Herbert Grönemeyer, weil ich da studiere oder die Peter Maffay Tabaluga Hörspiele, weil ich die früher immer bei meiner Omi gehört habe. Ich hab mir da wenig Grenzen gesetzt. Man kann also vielleicht viel besser sagen ich sammel Musik. Musik ist meine Leidenschaft.



11. Du verlässt nie das Haus ohne ….?



Musste ich beim letzten Mal auch schon beantworten, aber ich sag es gerne noch einmal. Schlüssel, Ticket, Handy und ganz wichtig Kopfhörer. Ansonsten Taschentücher, Haargummis, Spangen. Mittlerweile immer öfter Lippentstift und vor allem eine Nagelpfeile. Dazu dann natürlich noch eine Tasche wo das alles reinpasst.


Ich nehm mir jetzt ausnahmsweise mal das Recht niemanden zu taggen, weil mir auch wirklich keinerlei Fragen einfallen, welche sich fragen lassen würden. 


Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Danke fürs Mitmachen und super tolle Antworten :)
    Bei KIKO gebe ich dir absolut Recht, die Sache haben mich mittlerweile echt überzeugt, obwohl ich beim ersten mal, als ich den Laden im Centro gesehen habe, gedacht habe "oha was is das denn für ein quitsche bunter Laden, da will ich gar nicht erst rein" :D Und Toffifee liebe ich auch *jami* ;) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ach, Mist ich hab den Link auf deinen Blog vergessen. Aber hab ich gerne gemacht.
    Das denke ich immer noch sehr oft, aber ich mag den Laden super gerne. Auch wenn er schon schnell ziemlich voll sein kann, aber nicht so schnell wie der Flormar Shop.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen