Sonntag, 29. September 2013

Tag: Malereiwerkzeuge

Bonjour,

vor einer Weile hatte mir die liebe Ahnungslose ein Stöckchen zu geworfen und jetzt möchte ich meine Pflicht auch erfüllen. Es ging darum einmal alle Beauty Tools vorzustellen, welche man so benutzt und das sind ja vorwiegend Pinsel. Dementsprechend ist das also ein Pinselsammelpost.
Einige davon durftet ihr schon in meinem Beitrag zu meinen 3 Lieblingspinseln betrachten, aber jetzt kommt einfach die volle Dröhnung an Fotos.

Übrigens habe ich die Pinsel nicht mehr gewaschen bevor ich die Bilder gemacht habe, weil ich froh war Zeit für die Bilder zu haben. 


Erst einmal eine kleine Übersicht über meine Pinsel, welche ich in einem Teelichterhalter aufbewahre, welcher schon ziemlich überfüllt ist. Bleibt ja auch nicht aus bei etwa 4 mal dem selben Pinsel. *hust*

  1. Essence Lidschattenpinsel, tut seinen Job gut (mehr Infos im oben verlinkten Post)
  2. Essence Smokeyeye Brush, mein absoluter Lieblingspinsel (s.o.)
  3. Ebelin Lidschattenpinsel, ein solider Pinsel für kleines Geld (s.o.)
  4. May 222, ein Blendepinsel, welcher bisher wenig Beachtung gefunden hat. Mittlerweile benutze ich ihn aber regelmäßig zum ausblenden. 

  1. Essence Geleyelinerpinsel, welchen ich zum Akzente setzen mit Cremelidschatten nutze und weniger für Geleyliner, weil ich diese sehr selten benutze. 
  2. No-name Eyelinerpinsel, welcher von mir meistens missbraucht wird um Lidschatten am unteren Wimpernkranz aufzutragen, da er eine sehr feine Spitze hat.   

  1. No-name Lidschattenpinsel, ebenfalls für den unteren Wimpernkranz missbraucht.
  2. Ebelin Concealerpinsel, auf die Gefahr hin das ihr mich jetzt auslacht, aber ich hab ihn einmal benutzt um Cremerouge aus dem Töpfchen zu entnehmen, weil ich die Finger sonst so bunt hatte. Ansonsten nehm ich ihn auch zum Auftrag von Cremelidschaten auf dem beweglichen Lid wenn ich dafür nicht die Finger nehme und er mir in die Hände fällt, aber jetzt mal ehrlich Lidschatten unter den Nägeln ist echt grausam. Die Haare sind schon sehr "Plastik" mäßig und nicht so krass verklebend wie die von meinen Essence Pinseln bzw auch um einiges leichter zu säubern.

  1.  Ebelin Puderpinsel. Schon eine halbe Ewigkeit in meinem Besitz und noch beinahe wie neu. Nur die Weichheit und Flauschigkeit lässt langsam los und deshalb wird er wieder in mein Schminkkörbchen wandern. Außer ich teste mal einen Kabuki heißen doch so, oder?

  1. Noch ein No-Name Pinsel, der ist schon uralt und noch von meiner Mama. Ich benutz ihn in seltenen Fällen um Rouge auffzutragen, weil ich da ja noch nicht so gut kann. Er liegt gut in der Hand und im Notfall kann man ihn auf Reisen auch für Puder missbrauchen.
  2. Ebenfalls No-Name und hat die selbe Aufgabe wie der obere Pinsel auch. Mich in meinen seltenen Rouge Attacken unterstützen. 


  1. Ebelin Wimpernzange, Nummer 2, weil Nummer 1 mittlerweile sehr smokig war, aber nach über 2 Jahren kann ma die schon einmal ersetzen. Beinahe immer im Einsatz, weil meine Wimpern ja doch sehr stur sein können. 
  2. Ebelin Pinzette, macht den üblichen Job Härchen meiner Augenbraue zu entfernen, welche sich verirrt haben. Leider sieht man das auf den Fotos selten, aber wer guckt mir denn schon im Makromodus auf die Augenbrauen. 
  3. Bürstchen, eine bauschige Bürste für die Augenbraue und eine mit der ich ab und an vorsichtig meine Wimpern entwirre. 
Gelobt sei Gott, ihr habt es somit offiziell überstanden. Ansonsten tummeln sich nämlich nur noch Applikatoren aus allen möglichen Paletten in dem Glas.
Resultat: Ich liebe günstige Pinsel und vor allem Ebelin und Essence sind hier als Marken zu erwähnen. Alle No-Name Sachen waren mal, bis auf den kleinen Pinsel, von Claire's wenn ich mich recht entsinne.

Bevor ich es vergesse, das hier ist ja ein Tag, also werde ich die liebe Steffi von She's blog addicted mit dem Stöckchen bewerfen. ;)

Liebe Grüße,
Annie

Kommentare:

  1. Hilfeeee ich werde mit Stöckchen beworfen :D Danke dir, da hab ich ja was zu tun puh ;)
    Ich habe auch so einige Ebelin und Essence Pinsel und mag sie sehr gerne obwohl ich sie, seit dem ich Zoeva Pinsel habe, sehr selten benutze.
    Und das mit dem Concealerpinsel für Creamerouge finde ich eine super Idee, ich finde es teilweise echt ätzend bunte Finger zu haben. Und ich muss mal gucken, ich glaube ich habe den auch aber noch nie wirklich benutzt ;) wäre mal eine Idee das dafür zu benutzen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, gern geschehen, gerade erst gesehen, dass du das hier schon gesehen hast.
      Ach Zoeva .. *seufz* .. ich bleibe stark. :D
      Er ist vielleicht ein bisschen groß, aber es klappt. ;) Am schlimmsten ist es die Farbe unter den Nägeln zu haben.

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Die unter den Fingernägeln bekommt man die Farbe immer ganz schlecht weg und dann sehen die manchmal aus, als würde man die nie sauber machen :D
      Ich werde jetzt bei der Glamour Shopping Week noch mal bei Zoeva zuschlagen und dann habe ich eigentlich auch alle Pinsel von denen, die ich haben möchte ;)

      Löschen
  2. Von ebelin hab ich auch die meisten und einen von Mac, aber den mag ich gar nicht so gerne, zu viel Hype.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, sehr viel Hype. Nervt ein bisschen. Ich würde mir auch nie noch einen besorgen, dieser ist auch nur durch unglückliche Zufälle in meinen Besitz geraten..

      Löschen