Donnerstag, 30. Mai 2013

Sie wissen es

Hallo meine Schnuffen,

vor ein paar Tagen letzte Woche kürte die Ahnunglose mit viel Sinn für Geschmack ihre Gewinner und noch gar nicht von mir erwartet war mein Päckchen nach wenigen Tagen schon in meinem Briefkasten. Enthalten waren wunderschöne Kosmetika von MUA, welche ich euch jetzt samt ein bisschen auf dem Arm herum geschmiere - im Fach-Jargon auch: Swatches - präsentieren möchte.

Ich werde euch immer erst einmal den Namen nennen und dann die Fotos zeigen. Unter den Fotos findet ihr dann noch die wichtigsten Informationen oder was mir aufgefallen ist. Here we go !

Ich fange mal an mit dem Pro-Brow Ultimate Eyebrow Kit.



Enthalten sind neben einem Gel zum fixieren, einer Mini-Pinzette und einem Pinselchen, drei verschiedene Farben zum auffüllen der Brauen. Ich vermute der mittlere Ton wird der richtige für mich sein, aber ausprobiert habe ich es leider noch nicht. Meine Augenbrauen bekommen sowieso zu wenig Aufmerksamkeit.


Danach ein Lippenprodukt, welches mir sehr zusagt, aber auch Mut erfordert. Der Lippenstift in Shade 13.




Ich würde die Farbe als ein klassisches rot bezeichnen. Er deckt sehr gut, aber ich glaube bei rot benötigt man immer einen Lipliner in einem passenden Farbton, da ich ihn bisher nur kurz zur Probe aufgetragen habe, kann ich zur Haltbarkeit nicht viel sagen, aber das Auftragen verläuft wirklich kinderleicht.


 Es folgt nun mein kleiner blinder Passagier: Ein Monolidschatten in Shade 16 (Matt)



Die Farbe würde ich als neutralen Blendeton beschreiben, der ein sanften rosanen Einschlag hat und sich deshalb nicht gleich als Hautfarbe abstempeln lässt. Der Swatch ist ohne Base entstanden und der Lidschatten war sehr seidig und krümmelte nicht.



Zu guter letzt noch das Träumchen meines Schminkherzens Going For Gold:





Ignoriert direkt mal die Gänsehaut, aber am offenen Fenster war es so kalt. Die Swatches sind auch wieder ohne Base entstanden. Es ist übrigens die selbe Reihenfolge wie im Pfännchen also von links oben nach rechts unten.
Mir gefallen die Goldtöne der Palette besser als die silbernen Farben. Verrückt was Schmuck angeht fahr ich mehr auf silber ab als auf Gold, aber zurück zur Thematik: Die Goldtöne sind auch besser pigmentiert als das silber, aber leider krümmeln sie alle ein bisschen. Mein Favorit ist ganz klar der Kupfer-Ton aus der zweiten Reihe, aber auch der silberne Ton direkt daneben spricht mich an.
Besonders finde ich das ganz blasse Gold aus der ersten Reihe. Im großen und ganzen bin ich also rundum begeistert.

Seid ihr Gold-Liebhaber oder zieht es euch zu den silbernen Farben? Was gefällt euch besonders gut? Farbkombinationsvorschläge?

Danke, meine liebe Ahnungslose.

Liebe Grüße,
Annie







Kommentare:

  1. Also mir gefällt der vorletzte Farbton in der unteren Reihe am besten.
    Was Schmuck angeht mag ich Silber eindeutig besser, obwohl ich in den letzten Jahren auch einiges in Gold gekauft habe. Auf den Augen würde ich aber auf jeden Fall zu Goldtönen greifen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch mein absoluter Lieblingston, den werde ich wohl als erstes auf dem Auge tragen.

      Löschen
    2. Na dann bin ich mal gespannt wie er an deinem Auge aussieht :)

      Löschen
  2. Glückwunsch! Die Produkte sind toll, da hat Frau Ahnungslos schöne Sachen verlost!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, ich bin auch schwer begeistert von dieser schönen Auswahl

      Löschen
  3. Ich muss ja gestehen, dass ich meine Augenbrauen auch ziemlich vernachlässige *schäm*
    In Sachen Schmuck mag ich auch lieber Silber, wobei ich mittlerweile auch mal ganz gerne was Goldiges trage- ich glaube, die Liebe zu Gold kommt bei vielen erst mit dem fortschreitenden Alter;)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach gezeichnet sehen sie aber auch immer ungewohnt aus. Malerei mit diesem Effekt folgt. ;)
      Ich finde nur alt und rosegold schön, aber ansonsten ist es meistens silber.
      Haha, ach du bist doch noch jung. ;)

      Liebe Grüße

      Löschen